Dä Knubbelisch

RALF KNOBLICH – DER »BÜTTENREDNER MET HÄTZ« 

Wer denkt, als Justizvollzugsbeamter hätte man nichts zu lachen, der hat noch nicht den kölschen Beamten Ralf Knoblich aus Köln-Ossendorf kennen gelernt. Als „Dä Knubbelisch“ hat er sich als Typredner dem Kölner Karneval verschrieben und beherrscht perfekt das Spiel mit dem Publikum.

Begeistert lauschen die Gäste – im Sitzungssaal, auf der Bühne, bei der Geburtstagsfeier, dem Firmenjubiläum oder in der Kneipe – den Verzällcher des Urkölners. Wenn Ralf Knoblich seine Beamten-Montur abstreift und in die Rolle des „Knubbelisch“ mit Uniform tritt, ist beste Stimmung garantiert.

„Dä Knubbelisch“ lebt die kölsche Eigenart, denn er kennt und beobachtet die Menschen, die hier leben, ganz genau. Und die, denen er in seinem Klingelpötz begegnet, die haben natürlich ganz besonders viele unglaubliche Geschichten zu bieten.
Wenn es ihn nicht schon gäbe, dann hätte „dä Knubbelisch“ den Kölner Klüngel erfunden, so viel kann er über das Leben und die Leute seiner Stadt ‚verzälle‘. Und das auf seine, ihm ganz eigene Art – manchmal was derb und ruppig, aber dabei immer ‚met janz vill Hätz‘.