Kläävbotze

Leidenschaft – Spielfreude - Tradition

Mit liebenswürdiger Hartnäckigkeit haben sich die Kläävbotze, so wie sie es im Namen tragen, zur Kult-Band aus dem Kölner Norden entwickelt. Von gefühlvollen Balladen über Stimmungslieder bis zu rockigen Abräumern - ihre besondere Mischung aus echter Leidenschaft, unbändiger Spielfreude und harmonischer Mehrstimmigkeit reißt das Publikum einfach mit. Mit ihrer besonderen Art aus Musik, hintergründigen Texten und spontaner Präsentation haben sie sich weit über die Grenzen der Domstadt hinaus etabliert.

Mit Titeln wie „Heim noh Kölle“, „Loss mer all zosamme singe“ oder „Wat hamma denn zo verliere“ sind sie in den Säälen genauso gefragt wie in Funk oder Fernsehen. Ihre unbändige kölsche Leidenschaft inspiriert immer wieder prominente Musikerkollegen den ein oder anderen Song für sie zu schreiben – was manchmal in gemeinsamen Auftritten gipfelt, oder spontan zu so verrücktem führt wie ihr bekanntes Holm-Medley op Kölsch.
Livehaftig präsentieren sich die musikalischen Jungs aus dem Kölner Norden in einer vielfältig musikalischen Bandbreite und garantieren authentisch echte kölsche Lebensart, die jeden ihrer Auftritte zu einem stimmungsvollen Erlebnis werden lässt.

Website Kläävbotze