Harry & Achim

Das klassische Zwiegespräch.

Rede und Gegenrede – Harry un Achim präsentieren das klassische Zwiegespräch auf rheinisch in Perfektion. Witzig, spontan, liebevoll boshaft und nie um eine Antwort verlegen, so lässt es sich beschreiben, wenn sich die beiden auf der Bühne die vielen Ungereimtheiten und Verwechslungen an den Kopf werfen. Mit vielen pointierten Gags und noch mehr Selbstironie. Harry un Achim bringen das Publikum durch ihren Vortrag regelrecht zum Toben.

Bereits im ersten gemeinsamen Jahr engagierte sie das ZDF für die große Fernsehausstrahlung „Karneval hoch drei“, und auch 2011 präsentierten sie den Fernsehzuschauern ihr Programm bei „Karnevalissimo“.

Ihre Auftritte stimmen die begeisterten Redner selbstverständlich auf den Anlass ab und bedienen sich dabei den kleinen und großen Erlebnissen aus dem Alltag. Einfach nur wunderbar frech.

Website Harry & Achim

Pressestimmen

»„Harry un Achim“ (Harald Quast und Achim Schall) führen auf der Karnevalsbühne die Tradition des Zwiegesprächs erfolgreich weiter. Das Duo aus Köln trieb die rund 500 Zuschauer in Vussem zu Lachsalven.«
Prunksitzung: Narrenzepter fest in Frauenhand | Kölner Stadt-Anzeiger 24.01.2012

»…"harry un achim" sorgten für Lachattacken…«
Jecke Männer feiern, die Frauen arbeiten | Anzeigen-Echo 11.02.2014