Aktuell

De Frau Kühne ausgezeichnet!

Ingrid Kühne ist Gewinnerin des Kabarettpreises „Krefelder Krähe“. Im Rahmen der feierlichen Preisverleihung im Krefelder Stadtwaldhaus wurde ihr Auftritt mit der Bronzemedaille geehrt. Noch ganz jung auf der Kabarettbühne hat De Frau Kühne bereits ihre erste Auszeichnung erhalten.

Ausschnitte aus ihrem Debüt-Soloprogramm „Wie war das no(ch)rmal?“ begeisterten bei der Entscheidung und vor allem beim Publikum der Preisverleihung. „Die Böse mit Herz“, wie sie in der Laudatio beschrieben wird, hatte alle Lacher und Sympathien auf ihrer Seite.

„Wer über sich selbst lachen kann, bringt auch andere aus der Fassung. Direkt in das Zentrum der Lachmuskeln trifft Frau Kühne mit ihren scharf beobachteten Milieustudien“ – so zeichneten die Laudatoren die Newcomerin im Comedybereich aus. „Sie entführt uns in die Tücken ihrer Welt als Spiegel der Beschränktheit unseres eigenen Verhaltens, Denken und Handelns.“

 

Die offizielle Premiere ihres Soloprogramms findet am 31.10. im Rahmen des Köln Comedy Festivals statt – schon jetzt gab es die erste Auszeichnung. Wir gratulieren!